Sie waren wieder da!

Einziges Konzert 2019

Donnerstag, 7. November 2019
5ème ETAGE, Mühlenplatz 11, Bern

Gypsy-Chanson und Strassen-Swing. Akustik-Reggae und Mundart-Folk. Blues. Freude. Frechheit. Attitüde.

2017-MoeSching-Lean

Bio+Grafie

Moe+Sching besteht aus den Gebr. Mösching.

Das Mundart-Gitarrenduo tritt pro Jahr ein Mal gemeinsam auf und zelebriert einen ureigenen Blend aus Bärndütsch-Noir, Strassen-Swing, Akustik-Reggae und staubigem Folk mit Improvisation, Wortwitz, Nachdenklichkeit und Attitüde.

Texter und Komponist Dominik Mösching ist Gitarrist und Liedermacher mit Einflüssen wie Mani Matter, Tryo, Die Ärzte und Tom Waits. Zu Tage spricht er mit Leuten über Dinge wie Innovation und Transformation. Er hat bis vor kurzem an der HSG Machtverhältnisse im Kaffeebusiness ethnographiert. Samuel Mösching lebt als Berufsmusiker seit sechs Jahren in Chicago, wo er als Jazzmusiker und in der Popindustrie seinen Lebensunterhalt verdient. Erst neulich trat er im nationalen Fernsehen bei der Colbert Late Show auf.

In den Neunzigern, als alles begann, groovten die beiden Brüder die Tiefen des Erwachsenwerdens ironisch weg. Die Gräben der Gesellschaft bearbeiteten sie im Sturm und Drang der Nullerjahre mit schnellen Soli und kompromisslosem Gesicht. Die Abgründe, sie sind geblieben; die Persönlichen, die Politischen. Doch jetzt, in den Zehnerjahren, stürzen sich Moe+Sching nicht auf sie, sondern tief in sie hinein. Mit Verve, ohne Rücksicht auf Verluste, mit unbändiger Lust auf Reibung, Energie und Rhythmus. Mit einigen Kilos mehr an Erfahrung und einigen Kilometern mehr an Perspektive. Die beiden wissen: Man ist Teil des Weltengangs. Man lebt.

Credits Bandfoto: Fotobox by Roland Juker Fotografie, 11.11.17

Mit+Schnitt

Wort+Klang

 

Teil+Haben

Partizipatives Komponieren

Ich möchte, dass Moe+Sching ein Lied zu diesem Thema schreiben: